Rückblick 9. Tiefenbacher Froschlauf mit Dämmerschoppen MV Tiefenbach und Einweihung Bildstock im Brunnenweg

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Nachdem unsere Vorbereitungen am Samstagmorgen bei ungemütlichem Regen liefen, wurde es rechtzeitig mittags zum Lauf etwas besser. Kurzfristig hatten wir unser Café und auch den Dämmerschoppen witterungsbedingt in die alte Schule verlegt. Es machte ja wirklich keinen Spaß bei diesem Wetter draußen zu sitzen.

So konnten wir die ersten Gäste bereits um 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen bewirten. Der Startschuss fiel pünktlich um 16.00 Uhr zum 9. Tiefenbacher Froschlauf am Feuerwehrmagazin. Trotz des ungemütlichen Wetters konnten wir 80 Sportbegeisterte auf die Strecke schicken. Zwei Wasserstellen auf der 10er und eine auf der 7km-Strecke sorgten für eine Erfrischung.
Der schnellste Läufer über die 7km-Strecke lief bereits nach 27:32 min. über die Ziellinie. Der erste auf der 10km-Strecke kam ein wenig später in einer tollen Zeit von 37:20 min ins Ziel.
Danach folgten hintereinander die restlichen Teilnehmer, so dass nach ca. 1 1/4 Stunden die letzten Finisher das Ziel erreichten. Dabei sein und Spaß haben, das stand im Vordergrund.
Von 10 bis über 80. Im wahrsten Sinne der Worte. Der jüngste Teilnehmer war 8 und die älteste Wanderin 83 Jahre jung. Ein sportliches Ereignis, das sowohl für Jung und Alt geeignet ist.Auf einer doch anspruchsvollen Strecke hat Andreas Honecker die 10km-Rundstrecke mit über 160 Höhenmeter aufwärts in 37:20 min als Schnellster absolviert.
Auch der Sieger auf der 7km-Strecke, Matteo Kozka, war sehr flott unterwegs. Er brauchte für diese Strecke gerade mal 27:32 min. Die schnellste Frau auf 7 Km folgte kurz danach. Tanja Leopold lief mit 33:41 min über die Ziellinie. Das sind schon herausragende Laufzeiten. Herzlichen Glückwunsch und Hut ab zu diesen tollen Leistungen!
Vielen Dank allen Teilnehmern aus der „Krummen Ebene“ und aus „Nah und Fern“.
Es hat allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern auf der Strecke und am Ziel hoffentlich viel Spaß gemacht.
Die Ergebnisse auf Facebook (www.facebook.com/TiefenbacherFroschlauf) und in Kürze auf unserer Homepage (http://froschlauf-tiefenbach.de/) zu finden.
Ganz besonders bedanken wir uns für die Sachpreise zur Siegerehrung, die Verpflegung und die Unterstützung beim Lauf und natürlich für´s Kommen bei: der Stadt Gundelsheim, der Feuerwehr Tiefenbach, DRK Gundelsheim, dem Team um das Fitnessstudio „Happy Fitness“, Musik- und Sportverein Tiefenbach, der Forstverwaltung, allen Kuchenspendern und allen Helferinnen und Helfern drumherum, bei der Organisation, am Stand und auf der Strecke und vor allem bei allen Teilnehmern, Gästen und Zuschauern.
Wir hoffen, dass wir jetzt niemanden vergessen haben und freuen uns schon heute auf den 10. Tiefenbacher Froschlauf im nächsten Jahr……
Im Anschluss an die Siegerehrung, die aufgrund des Wetters in der alten Schule stattfand, konnten wir in diesem Jahr auch den Bildstock mit der neuen Madonna mit Kind einweihen. Unser Herr Pfarrer Häuptle übernahm die Segnung, umrahmt vom Musikverein. Im letzten Jahr stand der Froschlauf unter dem Motto „Wiederbeschaffung der gestohlenen Madonna“. Mit dem Erlös des letztjährigen Froschlaufs, vielen privaten Spendern, dem Caritasverein und nicht zuletzt der Stadt Gundelsheim, die den Hauptteil der Wiederbeschaffung und Aufstellung getragen hat, konnte der Bildstock unter der Woche komplettiert werden. Es ist schön, wenn man das Ergebnis des großen Einsatzes sehen und so honorieren kann. Vielen Dank für den festlichen Rahmen.
Auch in diesem Jahr möchten wir den Erlös des Laufes einem guten Zweck zugutekommen lassen. Die Beschaffung einer Sitzgelegenheit auf dem Friedhof soll unterstützt werden.

Wir freuen uns schon.
(Eberhard Ziegler mit dem Förderverein Tiefenbach)

Laufzeiten und Platzierungen Froschlauf 2016

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

7 km Joggen

START-Nr Name Vorname Strecke Art Zeit
99 Bortnikow Viktor 7 Joggen 00:31:14
93 Loydl David 7 Joggen 00:36:23
70 Gurt Maria 7 Joggen 00:38:58
69 Hamberger Daniel 7 Joggen 00:38:58
82 Knotz Florian 7 Joggen 00:40:12
86 Ziegler Peter 7 Joggen 00:40:13
83 Knotz Werner 7 Joggen 00:40:18
90 Hafner Martina 7 Joggen 00:41:47
103 Kozka Andrea 7 Joggen 00:42:12
63 Leopold Tanja 7 joggen 00:42:33
92 Loydl Franz 7 Joggen 00:42:41
91 Lachmann Denise 7 Joggen 00:43:15
64 Sakautzky Tim 7 Joggen 00:45:16
65 John Jennifer 7 Joggen 00:45:17
102 Lagler Jessica 7 Joggen 00:47:31

 

 

10 km Joggen

START-Nr Name Vorname Strecke Art Zeit
104 Englert Fabian 10 Joggen 00:37:51
74 Honecker Andreas 10 Joggen 00:40:29
105 Kozka Ralf 10 Joggen 00:41:34
60 Kirchgeßner Andreas 10 Joggen 00:44:20
76 Kraft Steffen 10 Joggen 00:47:18
77 Belz Tobias 10 Joggen 00:47:56
78 Roth Nicole 10 Joggen 00:50:03
62 Schwaiger Dominik 10 Joggen 00:51:11
96 Kuntscher Willy 10 Joggen 00:52:17
98 Denk Caroline 10 Joggen 00:52:59
79 Hauser Roland 10 Joggen 00:55:07
89 Hafner Mike 10 Joggen 00:55:07
73 Kuhbach Holger 10 Joggen 00:57:22
61 Guthörle Dieter 10 Joggen 00:59:21
81 Krieger Jochen 10 Joggen 00:59:21
87 Menges Marion 10 Joggen 00:59:50
97 Große-Dresselhaus Burkhard 10 Joggen 01:05:35
80 Kaletsch Werner 10 Joggen 01:05:59
85 Ziegler Ulrike 10 Joggen 01:10:29
88 Konrad Günter 10 Joggen 01:10:30
66 Hauser Brigitte 10 Joggen 01:10:31
84 Röser-Trumpf Anette 10 Joggen 01:10:31

 

 

7 km Walken

75 Honecker Helmut 7 Walken 00:51:01
67 Weikart Heinrich 7 Walken 00:58:33
72 Greiß Birgit 7 Walken 01:02:09
95 Brackman Elke 7 Walken 01:02:09
56 Kratz Sinah 7 Walken 01:06:54
58 Jaksch Doris 7 Walken 01:06:54
57 Kratz Samuel 7 Walken 01:10:52
94 Golz Brigitte 7 Walken 01:10:52
59 Jaksch Franz 7 Walken 01:10:53
68 Keck Annetraud 7 Walken 01:13:27
100 Kratz Jutta 7 Walken 01:13:27
101 Keck Hermann 7 Walken 01:16:54

 

Rückblick 6. Tiefenbacher Froschlauf mit Dämmerschoppen MV Tiefenbach

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Trotz hochsommerlichen Temperaturen konnten wir auch in diesem Jahr zahlreiche Läuferinnen und Läufer begrüßen.

Nachdem die ersten Gäste bereits um 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen bewirtet wurden, fiel pünktlich um 16.00 Uhr der Startschuss zum 6. Tiefenbacher Froschlauf. Der Start war am Feuerwehrmagazin. Zwei Wasserstellen auf der 10er und eine auf der 7km-Strecke sorgten für eine Erfrischung. Die war auch dringend nötig bei dieser Hitze. Auch beim Zieleinlauf, wie immer am Froschbrunnen gab es eine Abkühlung in Form einer Gartendusche. Im Anschluss an den Lauf sorgte der Musikverein beim Dämmerschoppen für gute Unterhaltung. Dabei sein und Spaß haben, das stand im Vordergrund.

Von 8 bis 80. Im wahrsten Sinne der Worte. Der jüngste Teilnehmer war 8 und die älteste Wanderin 80 Jahre jung. Dass auch sehr gute Läufer unterwegs waren, zeigt die Siegerzeit von Fabian Englert aus Gundelsheim, der den anspruchsvollen 10km-Rundkurs durch den Staatswald in 37:51 min absolviert hat. Auch der Sieger auf der 7km-Strecke war trotz der Hitze sehr flott unterwegs. Viktor Bortnikow brauchte für diese Strecke gerade mal 31:14 min. Hut ab vor dieser tollen Leistung!

Vielen Dank allen Teilnehmern aus der „Krummen Ebene“, aus „Nah und Fern“.
Es hat allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern auf der Strecke und am Ziel viel Spaß gemacht hat.
In Kürze sind die Ergebnisse auf unserer Homepage (http://froschlauf-tiefenbach.de/) und auf Facebook (http://www.facebook.com/TiefenbacherFroschlauf) zu finden.

Ganz besonders bedanken wir uns für die Sachpreise zur Siegerehrung, die Verpflegung und die Unterstützung beim Lauf bei:
der Stadt Gundelsheim, Volksbank Heilbronn eG, Getränke Lang, der Feuerwehr Tiefenbach, DRK Gundelsheim, dem Team um das Fitnessstudio „Happy Fitness“, Musik- und Sportverein Tiefenbach, der Forstverwaltung, allen Kuchenspendern und allen Helferinnen und Helfern drumherum, bei der Organisation, am Stand und auf der Strecke und vor allem bei allen Teilnehmern, Gästen und Zuschauern.
Wir hoffen, dass wir jetzt niemanden vergessen haben und freuen uns schon heute auf den 7. Tiefenbacher Froschlauf im nächsten Jahr!

Laufzeiten und Platzierungen – Froschlauf 2015

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

7 km Joggen

Start-Nr. Name Vorname Strecke Art Platz Zeit
22 Knotz Werner 7 Joggen 1 00:34:24
6 Krebs Florian 7 Joggen 2 00:39:10
26 Wörner Ulrich 7 Joggen 3 00:39:30
42 Gurt Maria 7 Joggen 00:39:31
51 Kozka Matteo 7 Joggen 00:40:21
7 George Wolfgang 7 Joggen 00:41:54
49 Kozka Andrea 7 Joggen 00:42:06
47 Muhler Ursula 7 Joggen 00:44:57
44 Stein Philipp 7 Joggen 00:47:17
17 Maisenhälder Jasim 7 Joggen 00:48:21
32 Ziegler Alina 7 Joggen 00:49:27
9 Remmler Anette 7 Joggen 00:50:37
10 Ederer-Kostik Andrea 7 Joggen 00:50:37
41 Gurt Andrea 7 Joggen 00:53:54
18 Wieland Elli 7 Joggen 00:54:47
19 Wieland Lena 7 Joggen 00:54:47

 

10 km Joggen

Start-Nr. Name Vorname Strecke Art Platz Zeit
33 Englert Fabian 10 Joggen 1 00:37:24
5 Popp Sven 10 Joggen 2 00:41:04
50 Kozka Ralf 10 Joggen 3 00:42:58
15 Wacker Ralf 10 Joggen 00:43:36
14 Kraft Steffen 10 Joggen 00:44:19
29 Bortnikow Viktor 10 Joggen 00:46:47
40 Reichel Edgar 10 Joggen 00:49:11
16 Knapp Bernd 10 Joggen 00:49:31
55 Kizilbuga Talip 10 Joggen 00:50:31
35 Ziegler Peter 10 Joggen 00:50:54
45 Konrad Günter 10 Joggen 00:52:00
52 Kozka Calvin 10 Joggen 00:52:54
2 Denk Carolin 10 Joggen 00:53:51
43 Butzelaar Patrick 10 Joggen 00:54:14
20 Hauser Roland 10 Joggen 00:56:30
25 Krieger Jochen 10 Joggen 00:57:50
48 Muhler Sonja 10 Joggen 00:58:04
46 Guthörle Dieter 10 Joggen 00:58:08
11 Kaletsch Werner 10 Joggen 01:01:15
36 Wagner Karl 10 Joggen 01:04:07
37 Lierheimer Vanessa 10 Joggen 01:04:07
27 Hotter Michaela 10 Joggen 01:07:43
28 Hotter Uwe 10 Joggen 01:07:43
21 Hauser Brgitte 10 Joggen 01:10:34
34 Ziegler Ulrike 10 Joggen 01:10:34

 

7 km Walken

Start-Nr. Name Vorname Strecke Art Platz Zeit
54 Weikart Heinrich 7 Walken 1 00:57:30
8 Stöckle Edith 7 Walken 2 01:04:33
24 Bender Sandra 7 Walken 3 01:04:33
38 Dockter-Kühner Ramona 7 Walken 01:13:32
39 Holder Tina 7 Walken 01:13:32
1 Ziegler Sabine 7 Walken 01:13:36
12 Kratz Jutta 7 Walken 01:13:36
13 Kratz Hugo 7 Walken 01:13:36
23 Bender Robert 7 Walken 01:13:41

 

10 km Walken

Start-Nr. Name Vorname Strecke Art Platz Zeit
3 Förch Petra 10 Walken 1 01:10:05
4 Winkler Beater 10 Walken 1 01:10:05
30 Ingelfinger Hans 10 Walken 3 01:31:36
31 Ingelfinger Marina 10 Walken 3 01:31:36

 

Rückblick 5. Tiefenbacher Froschlauf mit Dämmerschoppen MV Tiefenbach

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Bei optimalem Laufwetter konnten wir auch in diesem Jahr zahlreiche Läuferinnen und Läufer begrüßen.

Nachdem die ersten Gäste bereits um 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen bewirtet wurden, fiel pünktlich um 16.00 Uhr der Startschuss zum mittlerweile 5. Tiefenbacher Froschlauf. Der Start war, wie in den vergangenen Jahren, am Feuerwehrmagazin. Zwei Wasserstellen auf der 10er und eine auf der 7km-Strecke sorgten für eine Erfrischung bei optimalen Temperaturen. Zieleinlauf war aber wie schon die Jahre zuvor am Froschbrunnen, wo dann im Anschluss an den Lauf der Musikverein beim Dämmerschoppen für gute Unterhaltung sorgte.

Der schnellste Läufer über die 7km-Strecke lief bereits nach 34:24 min. über die Ziellinie. Der erste auf der 10km-Strecke kam nur kurz danach in einer tollen Zeit von 37:24 min ins Ziel. Danach folgten hintereinander die restlichen Teilnehmer, so dass nach ca. 1 1/2 Stunden die letzten Finisher das Ziel erreichten. Dabei sein und Spaß haben, das stand im Vordergrund.

Überrascht und erfreut waren wir darüber, dass bei dieser Veranstaltung Jugendliche ab 9 und Wanderer mit 79 Jahren teilgenommen haben. Ein sportliches Ereignis, das sowohl für Jung und Alt geeignet ist. Dass auch sehr gute Läufer unterwegs waren, zeigt die Siegerzeit von Fabian Englert aus Gundelsheim, der den 10km-Rundkurs mit über 160 Höhenmeter aufwärts in 37:24 min absolviert hat. Hut ab vor dieser tollen Leistung!

Vielen Dank allen Teilnehmern aus der „Krummen Ebene“, aus „Nah und Fern“.
Es hat allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern auf der Strecke und am Ziel viel Spaß gemacht hat.

Öffentliche Vorstellung des DEFIs

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Gestern war die öffentliche Vorstellung und Einweisung des Defis.
Herr Schultes von der Fa. Helbig erklärte sich bereit und kam zu uns in die alte Schule. Leider war die Resonanz nicht besonders gut und es kamen nur wenige Interessierte Mitbürger.
Aber egal. Die, die hier waren, haben eine Menge gelernt. Die Benutzung des Defis ist kinderleicht und wird im Notfall durch das Gerät erklärt. Das allerwichtigste ist aber, dass im Notfall schnell geholfen wird. Ob mit oder ohne Defi.

Öffentliche Vorstellung und Einweisung in den DEFI

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Seit einiger Zeit ist der Defi montiert und einsatzbereit.
Am Donnerstag, den 21.05.2015 um 20:00 Uhr wird Herr Schultes von der Fa. Helbig in der alten Schule eine Vorstellung und eine Einweisung zur Benutzung des Defibrillators geben.
Hier wird gezeigt, wie der Defi funktioniert und wie er im Notfall eingesetzt werden kann.
Alle Tiefenbacher sind herzlich eingeladen.

„DEFI“ ist montiert und einsatzbereit…

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Seit Samstag ist der Defi montiert und einsatzbereit.

Er befindet sich im Innenraum (Flur) des alten Rathauses.

Außen an der Eingangstüre ist in einem Notschlüsselkasten der Haustürschlüssel abgelegt. Im Notfall einfach die Scheibe einschlagen und Leben retten. Nach Absprache kann der Defi auch mobil bei Veranstaltungen in Tiefenbach eingesetzt werden.

In Kürze werden wir auch eine Vorstellung und Einweisung für die Tiefenbacher durchführen, vielleicht ein nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Hier wird der Defi dann nochmal erklärt.
Da folgen weitere Infos in den Gundelsheimer Nachrichten.

Der „DEFI“ ist da!

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Am letzten Dienstag wurde unser Defibrillator geliefert. Ein Mitarbeiter der Fa. Helbig brachte den Defi persönlich bei uns vorbei und gab auch eine kleine Einweisung.

Das Gerät wird jetzt an einer zentralen Stelle im Ort aufgestellt und steht dann allen zur Verfügung. In Kürze wollen wir auch eine Einweisung für unsere Mitbürger durchführen. Da laden wir dann nochmals ein. Weitere Infos folgen in Kürze.

Die Benutzung des Defis ist kinderleicht. Er kann von jedem benutzt werden. Das Gerät begleitet durch genaue Ansagen durch die Maßnahme und hilft so beim „Erste-Hilfe-leisten“.

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an alle, die uns bei der Anschaffung des Defibrillators so toll unterstützt haben.